Ulm Den 100. gefeiert

Waltraut Schietinger im Kreis ihrer Schwiegertochter Waltraud Schietinger (links) OB Gunter Czisch und Urenkelin Sarah Fischer.
Waltraut Schietinger im Kreis ihrer Schwiegertochter Waltraud Schietinger (links) OB Gunter Czisch und Urenkelin Sarah Fischer. © Foto: Matthias Kessler
Ulm / SWP 21.04.2016
Waltraut Schietinger hat jüngst ihren 100. Geburtstag gefeiert - im Beisein von Oberbürgermeister Gunter Czisch, der der Jubilarin im Namen des Landes und der Stadt gratulierte.

Waltraut Schietinger ist in Freiburg zur Welt gekommen. Von Beruf war sie Schneiderin. Bereits seit mehr als 70 Jahren ist sie verwitwet: Ihr Mann fiel 1944 im Zweiten Weltkrieg; der gemeinsame Sohn, der 2002 im Alter von 58 Jahren verstarb, war da gerade mal vier Wochen alt war. Frau Schietinger hat zwei Enkel und zwei Urenkel. Seit 1954 lebt sie in Ulm. Bis vor etwa sieben Jahren war die Jubilarin noch rüstig und ging zwei Mal wöchentlich auf den Markt. Inzwischen ist sie daran leider durch eine Demenzerkrankung gehindert. 2011 zog sie schließlich in die Ulmer Hausgemeinschaften des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Info Momentan gibt es 29 über 100 Jahre alte Bürgerinnen und Bürger in Ulm. Vier weitere Personen könnten 2016 das 100. Lebensjahr vollenden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel