Fasnet 2019 Ulmzug und Kinder-Fasnet: Die Termine der Ulmer Narrenzunft

Tausende Besucher werden zum großen Narrenumzug in Ulm erwartet
Tausende Besucher werden zum großen Narrenumzug in Ulm erwartet © Foto: Matthias Kessler
Ulm / Jana Zahner 11.02.2019
Am Wochenende übernimmt die Ulmer Narrenzunft das Ruder in Ulm. Hier findet ihr alle närrischen Veranstaltungen.

Die fünfte Jahreszeit ist in vollem Gange und findet dieses Wochenende in Ulm ihren Höhepunkt. Los geht’s am Freitag.

Narren auf dem Eis

Am Freitag, 8. Februar ab 17 Uhr startet das „Schlittschuhlaufen im Häs“ für Kinder auf der Eislaufanlage des Donaubades in Neu-Ulm. Jeder darf verkleidet mitlaufen. Ansprechpartner vor Ort sind Vivian und Nico Gombert.

Kinder-Fasnet und Narrenbaum stellen

Am Samstag, 9. Februar findet um 15 Uhr die Kinder-Fasnet im Ulmer Kornhaus Foyer statt.

Weiter geht es um 14 Uhr mit dem UlmBeben. Hier kommen 18 Guggamusiken aus der Region und aus der Schweiz, um ein großes Guggatreffen auf vier Bühnen in der Ulmer Innenstadt zu feiern.

Um 18 Uhr beginnt das Narrenbaumstellen auf dem Ulmer Rathausplatz.

Großer Umzug am Sonntag

Am Sonntag, 10. Februar, findet um 9 Uhr der Narren-Gottesdienst in der Wengenkirche statt.

Von 10.30 Uhr an begrüßen Schirmherr Oberbürgermeister Gunter Czisch und Zunftmeister Gerhard Wies beim Zunftmeisterempfang im Ulmer Kornhaus die Vertreter der teilnehmenden Zünfte.

Der traditionelle ULMzug startet um 13.30 Uhr.

Die Ulmer Narrenzunft erwartet rund 6.000 Hästräger und Guggenmusiker aus der Schweiz. 132 Narrengruppen werden durch die Straßen der Münsterstadt ziehen.

Der Umzug führt von der Schuhhausgasse über Judenhof, Karpfengasse, Hafengasse, Breite Gasse, Kornhausgasse, Bärengasse, Hafenbad, Herrenkellergasse, Platzgasse bis zum Münsterplatz. Drei Euro kostet die Umzugsplakette.

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel