Das Sanierungsgebiet

SWP 06.06.2013

Größe Das Wengenviertel ist 4,7 Hektar groß (entspricht etwa sieben Sportplätzen). In diesem Gebiet leben knapp 400 Menschen in knapp 250 Haushalten; bei fast zwei Dritteln handelt es sich um Einpersonen-Haushalte, worin die SAN ein Indiz für die attraktive Lage mitten im Ulmer Zentrum sieht. Es existieren 95 Hauptgebäude, von denen 89 im Erdgeschoss gewerblich genutzt sind.

Bürgerveranstaltung Auf Mittwoch, 19. Juni, 18 Uhr lädt die Sanierungstreuhand GmbH (SAN) als städtischer Sanierungsträger in den Saal der Wengenkirche (Wengengasse 10, Zugang Jakob-Griesinger-Platz) ein, um über den Planungsstand ("Rahmenplanung") zu informieren. Der vor einem Jahr begonnene Bürgerdialog wird damit fortgeführt. Bürgermeister Alexander Wetzig eröffnet den Abend, anschließend moderiert SAN-Chefin Angela Wagner. Es geht auch um die Frage, wie das Verfahren weitergeht. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, Anregungen und Ideen vorzutragen.

Maßvoll in die Höhe