Schwörwoche 2018 Was ist die Lichterserenade?

Tausende Lichter auf der Donau
Tausende Lichter auf der Donau © Foto: Volkmar Könneke
Ulm / Tobias Herrmann 20.07.2018
Als Einstieg in das jährlich stattfindende Schwörwochenende in Ulm bringt die Lichterserenade die Donau zum Leuchten.

Die Lichterserenade, eine Lichterschau zu Wasser, leitet das Schwörwochenende in Ulm ein und findet stets am Samstag vor dem Schwörmontag statt. Bei Anbruch der Dunkelheit werden von den Ordinarischiffen, den sogenannten „Ulmer Schachteln“, mehrere tausend Teelichter auf die Wasseroberfläche der Donau gesetzt. Dieses romantische Bild wird mit einem großen Feuerwerk garniert. Jährlich wohnen der Zeremonie mehrere Tausend Betrachter bei.

Bild einer „Ulmer Schachtel“
Bild einer „Ulmer Schachtel“ © Foto: Volkmar Könneke

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel