Das Internetforum

SWP 26.02.2013

Drei Wochen lang konnten sich Interessierte im Oktober im Internet an der Diskussion über den Verkehrsentwicklungsplan Ulm/Neu-Ulm beteiligen. 4322 Personen haben das Forum besucht, 128 registrierte Nutzer brachten 744 Beiträge ein, die jetzt alle abgearbeitet sind. 75 Prozent der Teilnehmer waren aus persönlichem Interesse dabei, der Rest kam aus Politik und Fachkreisen.

Auch zum Projekt City-Bahnhof Ulm gab es vor zwei Jahren schon ein Online-Forum. Jetzt kamen die städtischen Verkehrsplaner bei einem zweistündigen Live-Chat vor lauter Fragen richtig ins Schwitzen, berichtet Thomas Feig von der Ulmer Stadtverwaltung.

Fazit für Torsten Fisch, der die Online-Debatte für die Stadt Ulm gesteuert hat: "Das Internet ist ein geeignetes Medium, die Bürgerschaft bei so einem komplexen Thema einzubinden." Andere, konkretere Themen wie der Straßenbahnausbau werden aber auch weiter durch klassische Beteiligung von Angesicht zu Angesicht behandelt.