Coronavirus Ulms Erster Corona-Test-Drive-in gestartet

 UhrUlm
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß.
Auf dem Messegelände in Ulm kann ab sofort der Coronatest durch das Autofenster gemacht werden. Am Samstag ist dort Ulms erstes Corona-Abstrich-Zentrum gestartet - und der Andrang beim Test-Drive-in war groß. © Foto: Lars Schwerdtfeger