Während er Anfangs noch seltsam war, gehört er mittlerweile zum Stadtbild in Deutschland dazu: Der Mundschutz. Durch die Maskenpflicht wegen des Coronavirus ist der Mundschutz zum Alltagsgegenstand geworden. Sie sind schon deutlich mehr als ein bloßer Schutz im pandemischen Frühjahr: Die Masken sind Accessoire, Statementträger oder Gimmick gegen die gedrückte  Corona-Stimmung. Ein fotografischer Stadtbummel der Redaktion. Unterwegs waren wir übrigens in Ulm und Neu-Ulm.