Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bekommen nun auch Ulmer Feinschmecker zu spüren: Das Sterne-Restaurant „Siedepunkt“ in Ulm-Böfingen stellt den Betrieb temporär ein.

Geschäftsführer Oliver Schreiber: „Uns blutet das Herz“

Die Schließung erfolgt mit sofortiger Wirkung. Am Freitag, 20. März, werde das dazugehörige Hotel ebenfalls schließen, teilt der Hotelchef Oliver Schreiber mit.

„Uns blutet das Herz, aber wir müssen sowohl in Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit unseres Hotelbetriebs als auch auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Gäste diesen schweren Entschluss treffen.“ Die beiden Betriebe sollen voraussichtlich am 31. März wieder öffnen.