Die Stadt macht zusammen mit dem hiesigen Impfzentrum Ulmer Schülerinnen und Schülern ab 18 Jahren ein Impfangebot. Los geht’s damit zunächst an den beiden weiterführenden beruflichen Schulen auf dem Kuhberg, der Robert-Bosch- und der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule. Am Mittwoch ist zunächst ein Impfteam des DRK vor Ort.
Angeboten wird der Impfstoff Moderna. Über tausend Dosen sind der Stadt offenbar zugesichert worden, sagt Gerhard Semler...