Seit Mitte März ist das Theater Ulm verwaist. Wegen der Corona-Pandemie waren Vorstellungen untersagt. Die neue Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg vom 26. Mai lässt nun Veranstaltungen mit bis zu 100 Teilnehmenden wieder zu. Vom 19. Juni an wird das Theater wieder Vorstellungen und Konzerte anbieten.  Im Foyer und auf der Bühne des Großen Hauses werden vorerst immer freitags, samstags und sonntags etwa einstündige Programme gezeigt.

Zum Auftakt dieses „Zwischenspiels“ gibt es am 19. Juni, 20 Uhr, im Großen Haus unter dem Titel „Ihr naht Euch wieder ...“ ein spartenübergreifendes Programm.  Am Samstag, 20. Juni, 19.30 Uhr, präsentieren die Sopranistin Maryna Zubko und der Klavierbegleiter Giovanni Piana im Foyer den Liederabend „Als mir Dein Lied erklang“ mit Werken von Richard Strauss, Sergej Rachmaninow und anderen. Kammermusik von Ludwig van Beethoven und Dmitri Schostakowitsch erklingt am Sonntag, 21. Juni, 11 Uhr, im Foyer.

Behördliche Auflagen

Für den Neustart des Vorstellungsbetriebs am Theater ist die strikte Einhaltung behördlicher Auflagen notwendig. Beim Kartenkauf werden die Kontaktdaten der Theaterbesucher abgefragt und vorübergehend gespeichert.

Um den bestmöglichen Schutz des Publikums zu gewährleisten, werden alle Bereiche des Hauses, insbesondere die öffentlich zugänglichen Zonen, regelmäßig desinfiziert und gereinigt, einschließlich der Bestuhlung, Türgriffe und Flächen. Desinfektionsmittelspender werden bereitgestellt, die Eintrittskarten werden kontaktlos kontrolliert. In den Foyers ist ein Wegesystem ausgeschildert, um die Wahrung des Abstands zwischen den einzelnen Besucherinnen und Besuchern zu ermöglichen. Im Theater gilt zum gegenseitigen Schutz die Pflicht zum Tragen einer Mund- und Nase-Bedeckung. Diese muss getragen werden, bis der Sitzplatz erreicht ist und die jeweilige Vorstellung begonnen hat. Während der Vorstellung darf die Mund- und Nasebedeckung abgelegt werden.

Info Weitere Informationen zu den geltenden Regelungen und zum Theaterprogramm im Juni und Juli gibt es auf der Theater-Homepage www.theater-ulm.de
Der Kartenvorverkauf  für alle Veranstaltungen bis Spielzeitende beginnt am kommenden Montag (8. Juni).