Kurzarbeit ist ein Mittel, damit Menschen in Krisenzeiten ihre Jobs nicht verlieren. Das ist gut, es bedeutet aber auch, dass die Arbeitnehmer weniger verdienen. „Das bringt Familien, die zuvor am Existenzminimum waren, in finanzielle Schieflagen“, sagt Elke Toth. Der Leiterin der Diakonischen...