Herr Trebnik, das Morgengebet der jüdischen Gemeinde findet nun online statt. Wie funktioniert das?Die Leute haben die Gebetsriemen, Gebetsschals und Bücher mit nach Hause genommen. Jeder sitzt bei sich zuhause und wir machen eine Videokonferenz mit dem Online-Dienst Zoom. Das ist nicht das Gleic...