Seit Sonntagabend werden alle beim Schlachtbetrieb Ulmer Fleisch aktuell Arbeitenden mittels PCR-Abstrich erneut auf Covid-19 getestet. Diese Reihentestung wird auch am Dienstag fortgesetzt – insgesamt bei 600 Beschäftigten. „Bislang haben wir 48 Infizierte, davon 29 aus der Rinderschlachtung...