Jubiläum Chorgemeinschaft Reutti-Jedelhausen wird 150 Jahre alt

Reutti-Jedelhausen / Beate Storz 05.07.2018

Das findet man heutzutage kaum noch: Der damalige Hauptlehrer Karl Oster war 52 Jahre lang Vorsitzender und Dirigent der Chorgemeinschaft Reutti-Jedelhausen – von 1868 bis 1920. Also von Anfang an, denn im Dezember 1868 hatten 15 Männer aus Reutti und Jedelhausen die Chorgemeinschaft gegründet. Am kommenden Samstag, 7. Juli, wird das 150-jährige Bestehen mit einem Konzert gefeiert. Im Oktober folgt dann der Festabend.

Laut Chronik veranstalteten die Vereine Reutti, Ay, Pfuhl, Steinheim und Holzheim am Ostersonntag 1886 einen Sängertag in den Wirtschaftsräumen der Brauerei des Viktor Kispert zu Reutti. Das lockte viele Menschen nach Reutti und war für die Vereine ein besonderes Ereignis.

Während des Ersten Weltkrieges fehlten viele Sänger, die aber nach dem Krieg wieder zurückkamen und so das Fortbestehen des Chors sicherten. 1920 übernahm Ernst Friedmann die Chorleitung, unter seiner Ägide wurden auch Theateraufführungen organisiert.

Ein Höhepunkt war die Feier des 55. Vereinsgeburtstages, die am 13. Mai 1923 mit 14 Vereinen und zwei Musikkapellen begangen wurde. Mit einem Festzug durch Reutti machten die Musiker auf sich aufmerksam, Ziel war der Garten der Schlossbrauerei. Ein Chor mit 400 Sängern sang dort „Brüder reicht die Hand zum Bunde“.

Während des Zweiten Weltkrieges gab es nahezu keine Choraktivitäten. In der Chronik steht, dass von den 24 Sängern 14 in die Wehrmacht eingezogen wurden. Sechs von ihnen kehrten nicht aus dem Krieg zurück.

Der Neustart erfolgte im Herbst 1947, der Lehrer Hans Kandert übernahm die Chorleitung. 1963 erfüllte sich der Verein einen großen Wunsch: Zu seinem 95. Geburtstag schaffte er sich eine Vereinsfahne an. Mit einem großen Fest wurden der Geburtstag und die Fahnenweihe begangen.

Zwei Jahre später öffnete sich der Verein für Frauen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“ wurde ein gemischter Chor gebildet. Er bestand aus 35 Männer- und 24 Frauenstimmen. Der hohe Frauenanteil führte schließlich 1965 zur Gründung eines eigenen Frauenchors.

Zum 100-jährigen Bestehen traten dann der Männer-, Frauen- und gemischte Chor auf. Eine Besonderheit war die Uraufführung der großen Kantate „Ausblick“, die Alfred Hans Zoller, der damalige Dirigent, nach Gedichten von Gustav A. Bass für zwei- bis siebenstimmigen gemischten Chor und Sprecher komponiert hatte.

Mit der Kammersinfonie

Besonders in Erinnerung ist den Vereinsmitgliedern der 135. Geburtstag 2003 geblieben. „Wir haben zusammen mit dem Gesangverein Jungingen Teile von Haydns Jahreszeiten einstudiert, und die Kammersinfonie Neu-Ulm unterstützte uns beim Konzert“, erzählt Schriftführerin Andrea Stäb. Übrigens sucht sie noch Sänger für den Jubiläumsabend (siehe Infokasten). „Keiner muss Mitglied im Verein werden, man kann nur für dieses Konzert mitmachen. Jeder kann zu den Proben kommen. Wenn die Leute bei uns hängen blieben, wäre das natürlich schön.“

Stäb selbst ist leidenschaftliche Sängerin: „Singen ist gesund und die Gemeinschaft tut gut.“ Der Verein hat heute 94 aktive Mitglieder. Die bisher höchste Auszeichnung erhielt er 1968, die Zelter-Plakette, eine vom Bundespräsidenten verliehene Auszeichnung für Chöre. Seit 1986 ist Ernst Martin Müller Vorsitzender.

Konzert am Samstag und Festabend im Oktober

Musik Die Chornection, einer der beiden Chöre der Chorgemeinschaft Reutti-Jedelhausen, gibt ein Konzert und singt Lieder aus Filmen wie „Herr der Ringe“ oder James Bond. Das Konzert beginnt am Samstag, 7. Juli, um 18 Uhr in der Kirche St. Mammas in Finningen – mit Unterstützung des Wiblinger Gospelchors.

Feier Die Chorgemeinschaft Reutti-Jedelhausen veranstaltet am
20. Oktober einen Jubiläumsabend in der Gemeinschaftshalle Reutti. Auf dem Programm stehen Stücke aus den Musicals „My fair Lady“ und „Phantom der Oper“. Dazu sucht der Verein noch Projektsänger und -sängerinnen. Die Proben finden dienstags von 19.30 bis 21 Uhr im Probenraum der Gemeinschaftshalle Reutti, Schlossstraße 30, statt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel