Fast komplett nackte Männer mit durchtrainierten Köpern, die zu Pop-Songs tanzen und teilweise auch selbst singen: Die Entertainment-Truppe Chippendales hat am Samstagabend im Ulmer Congress Centrum für hunderte Frauen eine unterhaltsame Show abgeliefert. Mit dabei war heuer der aus dem Fernsehen als Bachelor bekannte Hamburger Paul Janke. Wobei der nicht so viel ablegte, wie die professionellen Chippendale-Tanzer.

Chippendales holen in Ulm immer wieder Freiwillige auf die Bühne

Immer wieder holten die Männer Freiwillige auf die Bühne. Eine wurde sogar im Stil der Sadomaso-Romanze „Fifty Shades of Grey“ festgebunden und von den Männern umgarnt. Emotionaler Höhepunkt des Abends aber war für viele Besucherinnen keine der vielen Choreografien, sondern ein Lied: Der Moderator der Show trug von einem Gitarristen begleitet „Shallow“ von Lady Gaga und Bradley Cooper vor. Da gingen viele Arme hoch, Hände formten Herzen, Handys wurden gezückt.