Mehr als 28 Millionen Bücher hat Charlotte Link allein in Deutschland verkauft, sie ist damit die erfolgreichste deutsche Autorin der Gegenwart: Kein Wunder, dass gestern Abend das Stadthaus restlos ausverkauft war, als die in Wiesbaden lebende Schriftstellerin zu Gast eines Forums der SÜDWEST PRESSE war. Und es war Charlotte Links erster Auftritt in Ulm überhaupt.

Einblick in den Alltag einer Autorin

Im Gespräch mit Jürgen Kanold stellte sie vor 350 Zuhörern nicht allein ihren aktuellen Roman „Die Suche“ vor, sondern erzählte von ihrem Alltag als Schriftstellerin, den Ängsten einer Krimispezialistin und ihren Erfahrungen mit TV-Verfilmungen. Und nicht zuletzt sprach sie über ihre an Krebs gestorbene Schwester und den Tierschutz.

Das könnte dich auch interessieren: