Keine dampfende Gulaschsuppe im Kessel. Keine Spanferkel am Spieß. Keine Doraden auf dem Grill am Donauufer. Das Donaufest findet aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr mit einem stark abgespeckten Programm – noch bis 12. Juli – und vor allem ohne Essensstände rechts und links der Donau statt. Trotzdem gibt es in der Region ein paar Restaurants und einen Food­truck, die das ganze Jahr über Spezialitäten aus der Balkanküche servieren...