Ulm CDU: Eine Million mehr für Schulen

Ulm / SWP 07.02.2013

Für die Sanierung von Schulen soll die Stadt Ulm zusätzlich eine Million Euro bereitstellen. Das beantragen Dr. Thomas Kienle, Barbara Münch und Dr. Karin Graf für die CDU-Fraktion. Anlässlich eines Besuchs in der Elly-Heuss-Realschule habe sich die CDU erneut davon überzeugt, dass an den Schulen nach wie vor ein "erheblicher Sanierungsstau" besteht. Mit den zusätzlichen finanziellen Mitteln sollten vor allem Außenanlagen, Fachräume und Toiletten saniert werden. Aus vielen städtischen Bereichen sei bekannt, dass durch eine zeitlich verzögerte Sanierung der Aufwand erheblich zunehmen könne, sowohl in finanzieller als bautechnischer Hinsicht, schreiben die Stadträte an OB Ivo Gönner. Die CDU sieht sich einig mit dem OB, der bereits versichert habe: "Gute Bildungsbedingungen zu schaffen, stellt eine der wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft dar."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel