Cassidian in der EADS und am Standort Ulm

SWP 02.10.2012

Cassidian gehört als eine von vier so genannten Divisionen neben Airbus, Eurocopter und Astrium zum EADS-Konzern und ist nach eigenen Angaben weltweit einer der größten Anbieter globaler Sicherheitslösungen und -systeme für zivile und militärische Kunden.

Am Standort Ulm sind etwa 3000 Mitarbeiter beschäftigt, sie arbeiten an der Entwicklung und Fertigung komplexer Sicherheitselektronik, Beispiele: elektronische Schutzsysteme für Flugzeuge und Fahrzeuge, Radare und Funküberwachungssysteme.

Derzeit werden am Standort 120 Jugendliche ausgebildet. Die Hälfte der Mitarbeiter sind Ingenieure, (Elektro-/Nachrichtentechniker).

2011 erwirtschaftete Cassidian mit insgesamt 28 000 Mitarbeitern einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro.