Weil einer der beiden Fahrer am Steuer kurz eingeschlafen war, starben am Sonntag zehn Menschen am Rande einer kroatischen Autobahn. 45 weitere Fahrgäste wurden verletzt. Der Bus war im Auftrag eines Reisebüros unterwegs, das regelmäßig Fahrten aus Deutschland in das Kosovo und nach Albanien o...