Die Leitung eines Bundeswehrkrankenhauses (BWK) ist eine zeitlich befristete Aufgabe. Im Schnitt alle drei bis fünf Jahre findet auf diesem Spitzenposten ein turnusmäßiger Wechsel statt. Eine Kommandoübergabe ist ergo Routinesache – und doch immer wieder ein höchst zeremonieller Akt, weil mil...