Illerkirchberg/Ulm Bundestagswahl: Erster Bewerber bei den Grünen

Illerkirchberg/Ulm / FRANZ GLOGGER 13.07.2016
Der Illerkirchberger Gemeinderat und Kreisrat der Grünen, Masallah Dumlu hat seine Bereitschaft für eine Kandidatur für den Bundestag bekannt gegeben. Der Kreisverband der Grünen wird am 29. September nominieren, die am Dienstag eröffnete Bewerbungsfrist endete Ende August.

Bei den Grünen ist Bewegung in Sachen Bundestagswahl 2017 gekommen. Der Illerkirchberger Gemeinde- und Kreisrat Masallah Dumlu wird sich für die Kandidatur für den Ulmer Wahlkreis 291 bewerben. Das hat der 40-jährige Wirtschaftsinformatiker bei der Vorstandssitzung des Ortsverbandes „Iller“ erklärt, teilte Vorsitzender Reiner Frohnmüller mit.

Seit Dienstag ist die Bewerbungsfrist offiziell eröffnet. Dumlu will dem Kreisverband sein Bewerbungsschreiben in den kommenden Tagen offiziell zusenden. Die Nominierungsversammlung der Grünen ist auf den 29. September gesetzt. Wie es aus Parteikreisen heißt, wird mit mehreren Bewerbungen gerechnet.

Als politische Schwerpunkte nennt Dumlu die Integrations- und Mittelstandspolitik, sowie die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Es gelte die Chancen der Informationstechnologien zu nutzen, aber zugleich den damit verknüpften Überwachungsmöglichkeiten Einhalt zu gebieten. Datenschutz, den Dumlu als „traditionell grünes Thema“ sieht, gelte es zu stärken. Im Ortsverband wurde die Bewerbung einhellig begrüßt.

Der türkischstämmige Unternehmer wurde 2014 in den Gemeinderat Illerkirchberg und in den Kreistag Alb-Donau gewählt. Der Familienvater ist im Kreisvorstand Alb-Donau. Im Kreistag arbeitet er in den Ausschüssen Verwaltung und Kultur/Soziales mit. ,

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel