Ulm / SWP  Uhr

Ein Mitglied des Orchesters am Theater Ulm hat eine bösartige Erkrankung des blutbildenden Knochenmarks. Eine Stammzelltransplantation sei die einzige Möglichkeit, die Krankheit zu heilen, heißt es in einem Facebook-Post des Theater Ulms.

Daher bittet das Theater Ulm die Bürgerschaft, sich als Stammzellenspender bei der DKMS registrieren zu lassen.

Registrierungsaktion am Theater Ulm

Am 19. Juli findet von 16 Uhr an die nächste Registrierungsaktion am Theater Ulm statt – vor und auch nach einer Aufführung von „Written on Skin“. Das Prozedere ist simpel: Man lässt sich registrieren, macht einen Wangenabstrich, unterzeichnet eine Einverständniserklärung, dann schickt das Theater alles ans DKMS. Kostenlos ist das obendrein.

Weitere Infos zum Thema Stammzellenspende:

Was ist einen Stammzellenspende? Wer darf Spenden? Kann ich „meinen“ Patienten kennen lernen? Wir verraten, was du zum Thema Stammzellenspende wissen musst.

Die ganze Geschichte liest du hier:

Ein Musiker am Theater leidet unter einer bösartigen Erkrankung des blutbildenden Knochenmarks. Eine Stammzellentransplantation kommt auf ihn zu. Er wirbt dafür, dass sich Menschen als Spender registrieren lassen.