Blasmusik auf ganz modern

MARKUS FALK 15.06.2012
Die Bläserjugend Baden-Württemberg kümmert sich um ihren Nachwuchs - auch mit einem Camp, in dem junge Musiker neue Töne lernen.

Schon im vergangenen Jahr war das Jugendmusik-Camp ein richtiger Erfolg. Rund 70 junge Musikerinnen und Musiker probten in Form von Workshops Ska-Stücke ein. Wie das die Profis machen, zeigte die Ska-Band "Mo Bettah Freaks", die einige ihrer Songs für Blasmusikorchester arrangierte und bei den jungen Musikern für Begeisterung sorgte. Aufgrund des großen Erfolgs geht die diesjährige Veranstaltung vom 29. August bis 2. September in Blaubeuren in eine zweite Runde.

Unter der musikalischen Leitung von Volker Frank, der als Instrumentallehrer für Klarinette und Saxofon an den Jugendmusikschulen in Ehingen und Munderkingen tätig ist, wird das diesjährige Programm unter dem Motto "einzigartig vielfältig" mit einer Mischung aus konzertanter Musik, Ska und Big-Band-Sound stehen.

Den Anstoß zur Organisation des Jugendmusik-Camps gab die Überlegung, Jugendlichen über Musiklehrgänge hinaus eine Möglichkeit zum Musizieren zu geben. "Die Bläserjugend Baden-Württemberg wollte als Verband auch über die D-Kurse hinaus für Jugendliche präsent sein", sagt Anneliese Schürer von der baden-württembergischen Bläserjugend.

Wer sich für moderne Blasmusik interessiert, kann von diesem Freitag bis Sonntag auch einen Abstecher zum Internationale Jugendmusikfestival in Ehingen tun. Dorthin kommen Jugendblasorchester aus ganz Deutschland. Wichtiger Programmpunkt sind die Wettbewerbe und Wertungsspiele, bei denen sich der Musiker- und Dirigentennachwuchs vor einer internationalen Fachjury beweisen will. Schürer betont, dass dies den hohen Leistungsstandard der Jugendblasorchester zeige und zugleich Anreize für ein intensives musikalisches Engagement schaffe.

Neben den Wettbewerbselementen der Veranstaltung ist es den Veranstaltern insbesondere wichtig, Blasmusik auf moderne Art zu präsentieren und junge Leute für diese Musik zu gewinnen. Ein weiteres Thema ist deshalb "Blasorchester meets Ska", zu dem auch wieder die "Mo Bettah Freaks" auftreten werden. Das Konzert von Mnozil Brass am Samstag in der Ehinger Lindenhalle ist aber bereits ausverkauft.

Info Für das Jugendmusikcamp in Blaubeuren vom 29. August bis 2. September kann man sich bis 30. Juni im Internet bewerben:

www.jugendmusikcamp.de