Engagement Bewerben für ein freiwilliges Jahr

Ulm / swp 14.08.2018

Für junge Leute, die noch unentschieden sind, was sie jetzt machen wollen. Oder für solche, die sich sozial engagieren möchten. Oder für solche, die das Jahr zur Anerkennung ihrer Fachhochschulreife brauchen. Es gibt viele Gründe, um sich an die IB-Freiwilligendienste zu wenden. Der Internationale Bund startet am 1.. September eine neue Runde und teilt jetzt mit, dass es noch offene Stellen gibt.

Rund 450 Einsatzstellen aus den Bereichen Krankenhaus, Pädagogik, Behindertenhilfe, Altenpflegeeinrichtungen und Kultureinrichtungen betreut der IB. Damit gibt es viele Möglichkeiten, entweder ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) abzuleisten.

Begleiten der Einsätze

Der Internationale Bund bereitet die Bewerber in Seminaren auf ihre Arbeit an den Einsatzstellen vor und begleitet sie auch während des Jahres, Abschlussfahrt inklusive. Bisherige Teilnehmer berichten laut der Pressemitteilung, dass sie das Jahr zur Selbstfindung genutzt hätten und es ihnen in der praxisnahen Arbeit gelungen sei, ihre Stärken auszuloten und herauszufinden, was sie gut und weniger gut können.

Interessenten können sich an die IB-Freiwilligendienste Ulm wenden unter Tel. (0731) 14 00 67 12 oder im Internet: ib-freiwilligendienste.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel