Bildergalerie Bahnhofplatz 6: Vorarbeiten für den Abriss des alten McDonald's

Am Montag haben die Vorbereitungen für den Abriss des ehemaligen McDonald's-Gebäudes begonnen.
© Foto: Uwe Keuerleber
Der Bahnhofplatz 6 soll Anfang Februar abgerissen werden, wenn die Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind.
© Foto: Uwe Keuerleber
Die Stadt lässt das letzte Gebäude auf dem künftigen Gebiet der "Sedelhöfe" abreißen.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
An diesem Tresen von McDonald's ...
© Foto: Uwe Keuerleber
... werden schon seit November 2013 keine Burger und Pommes mehr verkauft. Denn ...
© Foto: Lars Schwerdtfeger
... stattdessen wurde in der Fußgängerzone in Ulm ein provisorischer Container eingerichtet.
© Foto: Uwe Keuerleber
... stattdessen wurde in der Fußgängerzone in Ulm ein provisorischer Container eingerichtet.
© Foto: Lars Schwerdtfeger
Diese Pommes kommen hoffentlich aus dem Container in der Bahnhofstraße und liegen nicht seit November in der alten McDonald's-Filiale.
© Foto: Uwe Keuerleber
Nicht nur der McDonald's war in dem Gebäude Bahnhofplatz 6, ...
© Foto: Uwe Keuerleber
... im 1. Obergeschoss erinnert noch manches an die Panda Bar.
© Foto: Uwe Keuerleber
Die letzten Drinks gingen in der Panda Bar schon 2011 über die Theke.
© Foto: Uwe Keuerleber
Einige Reste der Bar sind aber noch jetzt während der Entkernungsarbeiten zu sehen.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Die Treppen sind nicht mehr so einfach begehbar.
© Foto: Uwe Keuerleber
Und rumms, ein Teil nach dem anderen fällt bei den Arbeiten zu Boden.
© Foto: Uwe Keuerleber
Ob Nichtraucher oder nicht, im Bahnhofplatz 6 ist das inzwischen egal.
© Foto: Uwe Keuerleber
Teppich- und Kabelsalat.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Kabelsalat.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Bei der Entkernung des Gebäudes werden sämtliche Kabel, Dämmstoffe, Isolierungen und Inneneinrichtungen abgebaut und entsorgt.
© Foto: Uwe Keuerleber
Ulm / 27. Januar 2014, 00:00 Uhr

Bahnhofsplatz 6: McDonald's wird ausgebeint

Entkernung nennt man auf dem Bau Arbeiten, die einen Abbruch oder eine Sanierung vorbereiten. Das geschieht jetzt mit dem alten McDonald’s, dem Gebäude Bahnhofplatz 6 in Ulm. Es muss dem Sedelhöfe-Projekt weichen.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.