Olgastraße Nachts Tempo 30: Stadt geht gegen Raser vor

Auf der Olgastraße gilt nachts Tempo 30.
Auf der Olgastraße gilt nachts Tempo 30. © Foto: Lars Schwerdtfeger
Ulm / kö 20.11.2018

Auf der Paradestrecke für Raser und Tuner hat die Stadt nun Fakten geschaffen: Seit einigen Tagen gilt für die Olgastraße zwischen der Theaterkreuzung und dem Willy-Brandt-Platz nachts Tempo 30. Hier hatte es, wie berichtet, auch immer wieder Autorennen mit schweren Unfällen gegeben. Zur Umsetzung wurden nicht nur normale Verkehrsschilder, sondern großflächige Tafeln angebracht.

Zuletzt waren nächtliche Tempo-30-Zonen außerdem am Bismarckring, in der westlichen Zinglerstraße sowie abschnittsweise in der Wagnerstraße und Söflinger Straße ausgewiesen worden. Entsprechende Petitionen von Gegnern waren gescheitert, man will in der Folge mit Tempokontrollen beginnen. Das ist auch Thema heute im Bauausschuss – ähnlich wie die einseitige Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße für zehn Monate 2019.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel