Aus der Traum!

SWP 07.06.2013
Gezittert, gehofft und am Schluss doch den Kürzeren gezogen. Im entscheidenden fünften Halbfinale haben die Ulmer Basketballer gestern Abend auswärts 75:80 gegen Oldenburg verloren.

Gezittert, gehofft und am Schluss doch den Kürzeren gezogen. Im entscheidenden fünften Halbfinale haben die Ulmer Basketballer gestern Abend auswärts 75:80 gegen Oldenburg verloren. Der Champion von 2009 rang Ulm in einer dramatischen Partie nieder, erst am Ende erkämpften sich die Niedersachsen den entscheidenden Vorteil. Emotional hoch her ging es nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch bei zahlreichen Public Viewings. Im Dietrich-Kino, im Barfüßer, oder in der Ulmer City fieberten Hunderte mit . Fotos Oliver Schulz