Ulm Auf Biegen und Brechen

SWP 29.06.2013

Auf Biegen und Brechen? Biegen: Ja. Brechen: Nein! Nach einer Saison der gebrochenen Speere beim Ulmer Fischerstechen hatte der Schifferverein von Fichte auf Esche umgestellt. Stecherobmann Helmut Elsässer hofft auf die Elastizität des neuen Holzes, siehe dieses spannungsgeladene Foto. In den derzeit laufenden Trainingsrunden hält das Material, was es verspricht. Dafür haben die Kämpfer schon saftige Blutergüsse davongetragen. Alles Weitere zum baldigen Fischerstechen auf Seite 18. Foto: Eberhard Dicknöter