Blaustein Anhänger löst sich und kracht in Gegenverkehr

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.
Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam. © Foto: Eky Eibner
Ulm-Blaustein / SWP 19.01.2019

Ein eher ungewöhnlicher Unfall ereignete sich am Freitagnachmittag in Blaustein: Wie die Polizei berichtet, war ein 61-Jähriger auf der Ortsumgehungsstraße in Richtung Mähringen unterwegs. An seinem Auto hatte er einen 750kg-Anhänger befestigt, der leer war.

Der 61-Jährige bemerkte offenbar nicht, dass sich der Anhänger löste, auf die andere Straßenseite geriet und in das Auto einen 19-Jährigen krachte. Der 61-Jährige fuhr zuerst weiter, kehrte dann aber wieder an den Unfallort zurück. Warum der Hänger sich gelöst hatte, konnte vor Ort nicht genau festgestellt werden. Die Polizei vermutet bisher einen Bedienfehler.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Den Schaden am Hänger schätzt die Polizei auf 500 Euro, den am Auto den 19-Jährigen auf 3.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel