Ulm Am Montag gehts los

SWP 28.07.2012

Der CDU-Stadtverband Ulm lädt zu einem Ferienprogramm während den Sommerferien ein. Alle Programmpunkte stehen in diesem Jahr unter dem Motto "Versorgung und Verkehr", bei denen Interessierte jeder Altersklasse beispielsweise regional ansässige Unternehmen erkunden können. Der Startschuss fällt am Montag, 30. Juli, bei der Firma Höhn. Am Mittwoch, 1. August, kann das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart besichtigt werden; am Donnerstag, 2. August, steht ein Besuch beim Güterverkehrszentrum, dem Containerbahnhof zwischen Dornstadt und Beimerstetten, im Programm.

Wer Lust auf oberschwäbische Naturlandschaften hat, bekommt am Freitag, 3. August, die Möglichkeit, Bad Wurzach und Umgebung zu entdecken. Die Brauerei Gold Ochsen kann am Dienstag, 7. August, besichtigt werden. Der Mittwoch, 8. August, hat eine Führung bei der Spedition Seifert zu bieten. Am Donnerstag, 9. August, gibt es noch einen Ausflug ins Dornier-Museum für "Technikbegeisterte und Freunde der Luftfahrt" - wie es im Programm heißt - in Friedrichshafen, worauf die Veranstaltungsreihe am Freitag, 10. August, mit einem Abschlussfest auf dem Reiterhof im Örlinger Tal beendet wird.

Treffpunkt dafür um 14.30 Uhr am Oberen Eingang des Hauptfriedhofes an der Stuttgarter Straße. Die Kosten belaufen sich je nach Veranstaltung maximal auf 22 Euro pro Person, manche Führungen sind auch kostenlos. Jeder, der möchte, darf an den Veranstaltungen teilnehmen; die Plätze sind begrenzt.

Info Anmeldungen nimmt die CDU-Kreisgeschäftsstelle Ulm schriftlich entgegen: Wichernstraße 10, 89073 Ulm, per Fax (0731) 92 60 98 44 oder per Mail mail@cduadu.de

Anmeldeschluss ist der jeweilige

Vortag, Näheres auch auf der

Homepage www.cdu-ulm.de