Söflingen Alles retour am Gemeindeplatz

JR 25.06.2013

Nach Kritik an der Ausgestaltung des verkehrsberuhigten Bereichs am Gemeindeplatz in der vergangenen Woche hat die Stadtverwaltung ruckzuck reagiert - und die abmontierte Ampel wieder aufgestellt. Nicht nur die Unabhängige Wählervereinigung Söflingen, die die Neuregelung gefordert hatte, war mit der Umsetzung unzufrieden (wir berichteten). Schulen, Kindergärten und Eltern kritisierten sie ebenso und forderten die Wiederinbetriebnahme der Ampel, sagt Verkehrsplaner Thomas Feig. So ist der alte Zustand mit Tempo-30 und Ampel schon am Freitag wieder hergestellt worden. "Die Stadtverwaltung wird nun zunächst die Meinungsbildung im Stadtteil abwarten, bevor über erneute Änderungen der Beschilderung beraten wird." Klar ist: Einen verkehrsberuhigten Bereich gibt es nur ohne Ampel. Und eine Ampel nur mit einem Geschwindigkeitsgebot wie Tempo 30.