Mobilität ADFC-Markt für gebrauchte Fahrräder

Ulm / cl 03.07.2018

Schnäppchen machen und alte Fahrräder loswerden: Das geht am kommenden Samstag, 7. Juli, auf dem Marktplatz in Ulm. Dort veranstaltet der ADFC einen Fahrradgebrauchtmarkt. Von 9 bis 12 Uhr können Räder gekauft und verkauft werden. Zehn Prozent des Verkaufserlöses kommen der Arbeit des ADFC vor Ort zugute. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Verkäufer mit mehr als fünf Fahrrädern können sich vorab unter fahrradmarkt@adfc-ulm.de Verkaufsnummern zuweisen lassen. Der ADFC codiert zum Schutz vor Dieben auch Fahrräder.

Schon zuvor geht der ADFC auf Tour: Am Mittwoch, 4. Juli, geht es um 9.30 Uhr auf dem Marktplatz los. Die Strecke wird nach Vorschlag der Teilnehmer festgelegt. 45 km. Infos zum Mittwochsradeln unter Tel. (0731) 772 68. Am Freitag, 6. Juli geht die Feierabendtour ins Blaue. 35 km. Treff: 18 Uhr, Marktplatz Ulm. Infos unter Tel.  (07345) 23 85 85. Am Sonntag, 8. Juli geht’s zum Ulrichsfest. Mit Start in Ehingen geht es nach Berg zum Fest, der Rückweg erfolgt individuell.
12 km. Treff: 10 Uhr Marktplatz Ehingen. Infos unter Tel. (07348) 92 84 49. Sonntag, 8. Juli: Rennradtour zum Ulrichsfest. Zurück geht’s über Laupheim. Helm­pflicht. 75 km, 450 Höhenmeter. Treff: 10 Uhr, Marktplatz Ulm. Infos unter Tel. (0731) 602 01 59.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel