Lonsee Abschied aus der Krümelkiste nach 18 Jahren

Der Abschied fällt Edith Lohwasser und allen Kindern schwer.
Der Abschied fällt Edith Lohwasser und allen Kindern schwer. © Foto: Kita
SWP 14.07.2016
Interview mit der Lonseer Erzieherin Edith Lohwasser, die nach 18 Jahren die Kita Krümelkiste verlässt.

Edith Lohwasser war 18 Jahre in der Kita Krümelkiste Lonsee, 35 Jahre war sie Erzieherin. Viele Eltern der Kinder hatten sie bereits, sodass es oft zu einem freudigen Wiedersehen kam. Nun tritt sie in den Ruhestand, was viele Kinder traurig stimmt. Hier das Interview unserer Reporter.

Noah: Warum gehst du überhaupt in Rente.
EDITH LOHWASSER: Eine schwierige Frage (mit Tränen). Ich habe das Alter dazu und habe viele Jahre schon gearbeitet. In meinem Alter darf man gehen.

Kai: Was tust du dann daheim?
EDITH LOHWASSER: In Urlaub gehen, unser Haus instandsetzen, es mir gut gehen  lassen und euch im Kindergarten besuchen.

Adrian: Mit wem spielst du am liebsten?
EDITH LOHWASSER: Mit den Kindergartenkindern und meinen Enkeln und mit Josi und Annerose.

Johanna: Was war dein Traumberuf?
EDITH LOHWASSER: Kinderkrankenschwester, aber dann wurde ich gefragt, ob ich im Kindergarten aushelfen möchte, und daraus wurden 35 Jahre.

Lena: Was ist deine Lieblingsfarbe?
EDITH LOHWASSER: Grün und rot.

Antonia: Welche Schuhe trägst du am liebsten?
EDITH LOHWASSER: Crocs.

Kai: Nähst du gerne?
EDITH LOHWASSER: Habe es in der Schule gelernt und mag es gar nicht. Wenn ich eine Nadel sehe, kribbelt es mir in den Fingern und ich kann sie nicht halten.

Josi: Was trinkst du am liebsten?
EDITH LOHWASSER: Wasser, Tee.

Robin: Mit welchen Auto fährst du am liebsten?
EDITH LOHWASSER: Mit meinem Cabrio.