Insgesamt wurden 100 Einrichtungen nach 13 Kriterien bewertet. Vor allem in den Kategorien „Zitierungen in Fachzeitschriften“ konnte Ulm punkten. „Da dies eines der seriösesten internationalen Rankings ist, freuen wir uns sehr, dass unsere Bemühungen, die Forschung und Lehre an der Universität zu stärken, international wahrgenommen werden“, sagt Prof. Ulrich Stadtmüller, Vizepräsident für Lehre.

Das Hochschulranking wird erneut von der südkoreanischen „Pohang University of Science and Technology“ angeführt. Auf Platz zwei und drei folgen die schweizerische „École Polytechnique Fédérale de Lausanne“ und das „Korea Advanced Institute of Science and Technology“.

Zum Beitrag der "Times Higher Education".