Um den Ulmer Ableger der Initiative „Querdenken“ ist es in den vergangenen Wochen stiller geworden. Aber das heißt nicht, dass die Corona-Verharmloser um Markus Haintz angesichts nicht abflauender Infektions- und Todeszahlen Kreide gefressen hätten. Im Netz ist die Bewegung weiter aktiv. Sobal...