Bildergalerie "Qalandia" im Stadthaus

 UhrUlm
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen.
"Qalandia" ist ein reales palästinensisches Flüchtlingslager. Der Künstler Wafa Hourani macht daraus einen utopischen Entwurf - als Miniaturwelt im Stadthaus zu sehen. © Foto: Volkmar Könneke