Dienst „Ich bin freiwillig hier!“

Ulm / swp 31.08.2018

Sie werden in Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen, in  Häusern für behinderte Menschen, in vielen Kindergärten und in Verwaltungseinrichtungen eingesetzt. Die Rede ist von jungen Menschen, die sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) entschieden haben – und damit bewusst einen sozialen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Für sie ist es aber auch ein Jahr, in dem sie an Kompetenzen gewinnen, das Arbeitsleben kennenlernen, in Berufe hineinschnuppern, für die sie sich interessieren; ein Jahr, in dem sie zu jungen verantwortungsvollen Menschen heranreifen.

Von den rund 480 Plätzen sind derzeit 370 Plätze durch den IB Freiwilligendienst belegt. Das heißt: Es gibt es auch jetzt noch die Möglichkeit, sich auf einen solchen Platz zu bewerben. Beispielsweise wenn der anvisierte Ausbildungsplatz aus irgendwelchen Gründen nicht angetreten werden konnte oder es mit dem Studienplatz nicht geklappt hat. Für alle, die nach Beendigung ihrer Schule noch keinen Anschluss gefunden haben, bietet der Internationale Bund (IB) den Freiwilligendiensten die Möglichkeit, sich ab sofort noch für ein FSJ oder BFD zu bewerben. Die nächsten Einstiegstermine sind immer zum Ersten eines jeden Monats.

Info Weitere Informationen unter www.ib-freiwilligendieste.de oder direkt beim Internationalen Bund (IB), Magirusstr. 41, 89077 Ulm, Tel: (0731) 14 00 67 12, Fax (0731) 14 00 67 25 oder per  E-Mail Martina.Machel@ib.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel