Oberbürgermeister Gunter Czisch spricht „von einer Art Befreiungs-Biss“ nach der langen Zeit der Ungewissheit. Und Angela Weißhardt „blutet das Herz“, wenn sie auf die Publikumszahlen schaut. Die Verwaltungsdirektorin des Theaters Ulm zeigt sich aber trotzdem sehr froh, dass auf der Wilhelmsburg das Musical „Dracula“ laufen kann, vor bis zu 800 Zuschauerinnen und Zuschauern. Ja, die Wortwahl mutet angemessen vampirisch an.
Am Freitag...