Ulm "60 Jahre sind eine Leistung"

Das Ehepaar Schochat hat mit 25 Jahren geheiratet und feiert diesen Sonntag ihre Diamantene Hochzeit. Verliebt wirken sie wie vor 60 Jahren. Foto: Lisa Sporrer
Das Ehepaar Schochat hat mit 25 Jahren geheiratet und feiert diesen Sonntag ihre Diamantene Hochzeit. Verliebt wirken sie wie vor 60 Jahren. Foto: Lisa Sporrer
LMS 25.05.2013

"Die Ehe ist der Anfang und der Gipfel aller Kultur", sagte schon Johann Wolfgang von Goethe. Auch das Ehepaar Schochat ist dieser Ansicht. Heutzutage sei es ja nicht mehr selbstverständlich, mehr als ein halbes Leben verheiratet zu sein. "Wobei", sagt Reinhilde Schochat, "man arbeitet ja nicht darauf hin, es kommt halt einfach so." Dass nun diesen Sonntag das große Jubiläum ansteht, lässt sich das Paar nicht anmerken. Zwar beabsichtigen sie in nächster Zeit, ihr Eheversprechen zu erneuern, mehr als eine familiäre Feier wird es am Wochenende aber nicht geben. Und die wird schon groß genug werden. Vier Kinder und ebensoviele Enkelkinder gehören zur Familie. Ein Sohn ist extra aus Amerika angereist. 1953 haben die Eheleute geheiratet, mit 25 Jahren. Nur zwei Tage liegt ihr Geburtstag auseinander. Sie hat damals den elterlichen Betrieb im Allgäu verlassen und lebt nun mit ihrem Mann zufrieden auf dem Safranberg. Der vor 85 Jahren geborene Ulmer wünscht sich "vor allem, dass beide Teile", also er und seine Frau, "noch eine ganze Zeit zusammen sein werden."