In der Stiege, der Kunstbar direkt auf beziehungsweise in der Ulmer Stadtmauer, ist es wohl bald zu kühl für ein Feierabendbier. Deshalb schließt die Location über den Winter wieder und verabschiedet sich zum Saisonende mit einem Konzert.

Am Freitag, 20. September, um 20 Uhr, lädt die Stiege zum Tango-Konzert mit dem Astor Piazzolla Quintett ein. Die fünf Musiker sind Tal Botvinik (Gitarre), Krisztián Palágyi (Akkordeon), Janis Pfeifer (Klavier), Yannick Sartorelli (Kontrabass) und Consuelo Valdés (Violine).

Das könnte dich auch interessieren: