50, 40 und 25 Jahre lang Feuerwehrmänner

SWP 25.03.2014

Gold Wenn das kein Grund für eine Ehrung ist: Nicht weniger als 50 Jahre ist Franz Barth aus Wiblingen Feuerwehrmann. OB Ivo Gönner zeichnete ihn dafür auf der Hauptversammlung mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes in Gold aus, das auch Manfred Wölfl (hauptamtlicher Feuerwehrbeamter), Walter Pfeiffer und Karl-Hans Held (beide Abteilung Donaustetten) für 40-jährige Dienstzeiten bekamen.

Silber Seit 25 Jahren sind bei der Freiwilligen Feuerwehr: Tobias Steter, Lothar Vetter (beide Abteilung Jungingen), Uli Frank (Abteilung Lehr), Robert Kaifler, Armin Renz und Helmut Schmittele (alle Abteilung Gögglingen). Diesem Sextett wurde das baden-württembergische Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber angeheftet.

Von der schnellen Truppe