Handbiking 26 Handbiker auf der Strecke

Rasant unterwegs: Kerstin Abele ist seit vielen Jahren begeisterte Handbikerin.
Rasant unterwegs: Kerstin Abele ist seit vielen Jahren begeisterte Handbikerin. © Foto: Privat
Ulm / Birgit Eberle 21.09.2018
Genau 26 Männer und Frauen haben sich zum Ulmer Häussler-Handbike-Cup angemeldet.

Altersklassen sucht man beim Häussler-Handbike-Cup vergebens. „Dafür findet man Wettkampfklassen, in denen die Sportler je nach Handicap eingeteilt sind. Ziel ist, den Fähigkeiten entsprechend eine gewisse Chancengleichheit herzustellen“, weiß Rolli-Sportlerin Kerstin Abele. Sechs solcher Wettkampfklassen gibt es in Ulm, die Sportler – Alter: 16 bis 66 Jahre – werden aufgrund der jeweiligen Einschränkungen eingeteilt.

Kerstin Abele ist seit Jahren auch organisatorisch im Einsatz. Sie leitet zum Beispiel die Rolli-Jogger-Gruppe Söflingen und bereitet den National Handbike Circuit (NHC) mit vor. Diese bedeutendste deutsche Rennserie wird in insgesamt acht Städten ausgetragen, wobei das Abschlussrennen diesmal in Ulm sein wird. Abele ist für den Fachbereich Handbike des WBRS (Württembergischen Behinderten- und Rehasportverbands) aktiv und fungiert als Schnittstelle zwischen Verband, Veranstalter, NHC und Sportler. Sie freut sich schon darauf, den NHC-Sieger oder die Siegerin in Ulm zu küren.

Info Für die Söflinger Rolli-Jogger-Gruppe rührt Abele gerade die Werbetrommel. Wer Lust hat, mitzumachen – einfach mailen an ke.abele@freenet.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel