Ulm 19. Mai: Gästetreffen

Andreas Kümmert und Marta Jandová kommen am 19. Mai ins Ulmer Zelt.
Andreas Kümmert und Marta Jandová kommen am 19. Mai ins Ulmer Zelt. © Foto: PR
SWP 22.04.2016
Ob mit den Fantastischen Vier oder Stefanie Heinzmann: Der Ulmer Gitarrist Patrick Wieland arbeitete schon mit ihnen allen zusammen. Ins Zelt kommt er mit Andreas Kümmert und Marta Jandová.

Wieland mit Jandová und Kümmert: Der Ulmer Gitarrist Patrick Wieland ist begehrter Musiker bei Soulproduktionen. Seine Connections zu vielen etablierten Künstlern und Nachwuchstalenten nutzt er in seiner Reihe Gästetreffen. Im Ulmer Zelt wird er Andreas Kümmert (Gewinner „Voice of Germany“) und Marta Jandová (Sängerin „Die Happy“) empfangen.

Andreas Kümmert zerschmettert die herrschende Vorstellung dessen, was ein Popstar zu tun und zu sein hat. Er transportiert das Gefühl einer längst vergangenen Zeit in der Rock , Blues oder Soul vermeintliche Gegensätze zwischen so genannter “schwarzer” und “weißer” sich in purer Seelenmusik aufösen wenn er zum Mikrofon greift.

Marta Jandová ist die Tochter des tschechischen Musikers Petr Janda, des Gitarristen und Sängers der Gruppe “ Olympic”, die zu den ersten und bekanntesten Gruppen der tschechischen Rockszene gezählt wird. Im September 1993 kam Jandová nach Ulm. Obwohl sie noch kein Deutsch sprach, wurde sie wenige Tage nach ihrer Ankunft von dem Gitarristen Thorsten Mewes angefragt, in einer neuen Band zu singen. Bereits einige Monate später, März 1994, hatte "Die Happy" den ersten Auftritt. Mit der Band spielte Marta über 1000 Konzerte und nahm bisher 9 Alben auf.