Ulm 16. Juni: Patrik Cottet Moine

Am 16. Juni im Zelt: Patrik Cottet Moine.
Am 16. Juni im Zelt: Patrik Cottet Moine. © Foto: PR
SWP 22.04.2016
Sprachlos: Der Mann ist ein Meister der präzisen Gesten, unglaublichen Gebärden und überraschenden Akustik-Effekten.

Patrik Cottet Moine, Franzose, Pantomime und seit vielen Jahren auf der Bühne zuhause, nimmt das Publikum in seiner Show mit auf eine Reise durch 25 Länder. Mit im Gepäck: Situationskomik at its best, Nicht-Lachen fast unmöglich.

Mit Patrik Cottet Moine tauchen die Zuschauer ein in eine verrückte Abenteuerwelt. Weder mit Bandaufnahme noch mit Sampler oder Effektgerät, sondern nur mit der eigenen Stimme macht er Geräusche und erweckt so seine Umwelt zum Leben. Das geradlinige Mimenspiel und der Humor des Autodidakten sind seine zweite Natur, die in keiner Zirkus-, Komiker- oder Pantomimenschule erlernt werden kann. Er gilt als Meister der visuellen Komik und zeichnet sich durch präzise Körpergags aus. Dank seiner mitreißenden Hochleistung entstaubt er die Kunst der Pantomime und schenkt ihr ein neues Gewand.