Eine von der Stadt Ulm für maximal 150 Teilnehmer genehmigte 1. Mai-Kundgebung am Freitag um11 Uhr auf dem Münsterplatz findet ohne den Segen der Gewerkschaften statt. „Wir halten derartige Veranstaltungen in der momentanen Lage nicht für geboten und beteiligen uns daran ganz bewusst nicht“,...