Nach einem schweren Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen ist die A81 bei Mundelsheim (Kreis Ludwigsburg) in Fahrtrichtung Heilbronn am Freitagmorgen mehrere Stunden bis etwa 9 Uhr voll gesperrt worden.

Wie die Stuttgarter Zeitung unter Berufung auf die Polizei berichtet, war es gegen 5.45 Uhr etwa 500 Meter nach der Anschlussstelle Mundelsheim zu einem ersten Unfall gekommen. Als die Beteiligten die Unfallstelle absichern wollten, krachte von hinten mindestens ein weiterer Wagen in die anderen Fahrzeuge.

Stau auf der A81 zwischen Freiberg und Mundelsheim

Dem Bericht der Stuttgarter Zeitung zufolge wurden bei dem Unfall fünf Personen schwer verletzt, ein Mensch wurde in einem Auto eingeklemmt. Ein Polizeihubschrauber soll im Einsatz gewesen sein.

Auf der Autobahn staute es sich zwischen Freiberg am Neckar und Mundelsheim. Auch die Landesstraße 1115 an der Anschlussstelle Mundelsheim war betroffen.

Weitere Informationen folgen.

Das könnte dich auch interessieren:

Herbrechtingen