Studenten erlernen das Reanimieren

SWP 21.03.2016

Die Hochschule für Technik in Stuttgart schult ihre Studenten in Wiederbelebungsmaßnahmen. Sie unterstützt damit ein Projekt der Stiftung Deutsche Anästhesiologie. Alle Erstsemester der wirtschaftswissenschaftlichen Fächer sollen einen zweistündigen Reanimationskurs belegen. Die Wiederbelebungsrate in Deutschland könne dadurch deutlich gesteigert werden, sagt Prof. Götz Geldner. Die ersten 85 Studenten wurden bereits unterrichtet.