Ein 61 Jahre alter Mitarbeiter einer Bad Cannstatter Flüchtlingsunterkunft geriet am Donnerstagnachmittag in einen Streit mit einem 42-jährigen Bewohner. Während des Streitgesprächs bedrohte der 61-Jährige den Flüchtling laut Angaben der Polizei offenbar mit einer Schusswaffe. Dann fuhr er mit einem Mofa davon.

Polizei beschlagnahmt Luftpistole

Polizisten nahmen den Mann später in seiner Wohnung vorläufig fest und beschlagnahmten die Waffe, die sich als Luftpistole herausstellte. Der 61-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Das könnte dich auch interessieren:

Madrid

Landkreis Ludwigsburg