Die Standortsuche für einen neuen SSB-Stadtbahnbetriebshof Nord hat ein Ende. Der Umwelt- und Technik-Ausschuss des Stuttgarter Gemeinderats hat sich mehrheitlich für einen Betriebshof  an der Grenze zu Ditzingen-Ost ausgesprochen. Die Planungen können starten. Diese Lösung freut nicht nur die SSB, sondern auch die Bürger in Ditzingen. Denn durch den Ausbau des Betriebshofes ist auch eine Stadtbahnverlängerung bis nach Ditzingen geplant. Eine neue Trasse für die Linie U 13 soll ab Weilimdorf über Hausen bis in die fünftgrößte Stadt des Landkreises Ludwigsburg führen. Die SSB will gemeinsam mit den städtischen Ämtern die Entwurfs- und Genehmigungsplanung für den neuen Betriebshof und die U-13-Verlängerung erarbeiten und die Unterlagen bis 2020 einreichen. In den Jahren 2023 bis 2025 sollen der Betriebshof und die Stadtbahnstrecke nach Hausen fertig werden. Bis 2028 müssen die Ditzinger laut der SSB noch auf die Linie warten.

Die Kosten für den Bahnbetriebshof werden auf rund 60 Millionen Euro geschätzt.